ant3
darclogo

DARC OV F43 Eschborn &

Funkamateure Eschborn e.V.

Krebshilfediplom

Anno 1983 wurde von einigen Funkfreunden ein 'Frühschoppendiplom'  aufgelegt. Dieses Diplom mutierte sehr schnell zu einem 'richtigen'  Diplom für den Amateurfunksport. Letztendlich unter der Regie von F43  und mit Wohlwollen des DARC entwickelte sich dieses Diplom zu Gunsten  der Deutschen Krebshilfe zu einem der erfolgreichsten Diplome  Deutschlands dem KREBSHILFEDIPLOM. Als ein wahrlich großer Förderer  dieses Diploms ist OM Karl Minola (DL2FBC) zu nennen. OM Minola hat in  den vergangenen 23 Jahren Unmengen von Diplomantrgen entgegen genommen  und nach entsprechender Prüfung in alle Welt verschickt. Bis dato 2447 Stück! Daraus ergab sich ein Reinerlös für die Deutsche Krebshilfe von 11534,- EUR! Hierfür gebührt Ihn unser aller Dank. Nun ist OM Minola auch nicht mehr der jüngste und bat darum das Diplom in etwas jüngere Hände  abzugeben. Dem bin ich gerne gefolgt und habe damit die zukünftige  Bearbeitung des Diploms Übernommen.

Die Regeln zum Erwerb des Diploms sind einfach, die letzten Buchstaben im Suffix bestätigter Funkverbindungen müssen das Wort “KREBSHILFE” ergeben, wie zum Beispiel:

DM1MK
DH6FAR
DC1FAE
DL5ZAB
DL1FAS
DO2FH
DL7FAI
DL6FAL
DF5RF
DG6ZE

Krebshilfediplom

Die Kosten für das Diplom betragen 10 Euro.
Sämtliche Überschüsse gehen vollständig an die Deutsche Krebshilfe.
GCR-Liste mit den beglaubigten Verbindungen senden an:
Gerhard Weiss / DL7FAI
Hauptstrasse 10-B
65843 Sulzbach (Taunus

Auf Wunsch können Sie das Diplom auch im pdf-Format erhalten.

Home | Kontakt | Infos | Veranstaltungen | DB0PX | DM0DWD | APRS | Fotogalerie | Krebshilfediplom | DARC | Impressum | Yahoo Group | Datenschutz |